alt tag english français español deutsch

Unsere Projekte

 

 

» Neues Projekt: Bildung für Kinder in Ruanda

   
Projekt läuft bis:
Bisherige Förderung:

Ende 2021

4.573,- €
 
1
17/50 Berufliche Ausbildungen á 269,- €
 
In Ruanda sind 47 % der Bevölkerung unter 18 Jahren. Die Bildung dieser jungen Generation ist für die Entwicklung dieses Landes von entscheidender Bedeutung. Jedoch brechen viele Kinder die Schule frühzeitig ab. Traditionelle Rollenvorstellungen hindern insbesondere Mädchen daran, ihr Recht auf Bildung wahrzunehmen. So tragen insbesondere frühe Schwangerschaften, geschlechtsspezifische Benachteiligungen und Gewalt dazu bei, dass Mädchen die Schule abbrechen.

Ziel dieses Projekts ist es, die Bildungssituation für Kinder in diesem Land auf breiter Basis zu verbessern. Wir führen hier eine Anzahl an Einzelmaßnahmen dieses Projekts in den Projektregionen Bugesera und Nyaruguru beispielhaft auf:

In 20 Grund- und Sekundarschulen werden die Lernbedingungen für 6.900 Mädchen und Jungen verbessert, indem Lehrkräfte fortgebildet werden und neues Unterrichtsmaterial und Schulausstattung bereitgestellt werden.

Außerdem ist die Neureinrichtung von 25 Kindergärten für ca. 5.250 Kleinkinder geplant. Rund 1.000 Eltern dieser Kinder werden zu 25 Elterngruppen zu Themen wie frühe Förderung, Kindergesundheit und Ernährung laufend geschult.

Trainings für 900 Kinder zu Kinderrechten und Gleichberechtigung. Diese Kinder sollen ihr neu erworbenes Wissen auf die übrigen 6.000 Kinder übertragen.

50 Spargruppen für 1.250 Eltern von Kindern werden zur Gründung gemeinschaftlicher Kleinstunternehmen ins Leben gerufen.

100 jugendliche Mütter erhalten berufliche Weiterbildungen, beispielsweise im Gastgewerbe, im Schneider- oder Friseurhandwerk. Starter-Kits mit Werkzeugen für den Berufsstart sollen den Schritt in die Selbständigkeit erleichtern.

Im Rahmen des Projekts in Ruanda haben wir uns insbesondere den letzten Punkt zur Förderung dieses Projekts ausgesucht:

100 junge Mütter, die die Schule abgebrochen haben, erhalten eine berufliche Ausbildung. Diese kostet pro Mutter 269 Euro. Unser Ziel: Wir finanzieren 50 von diesen 100 Ausbildungen in Gesamthöhe von 13.450 Euro bis 2021.
Packen Sie mit an!

     
Wir freuen uns, Ihren Beitrag für diese Stipendien auf dem Spendenkonto der Stiftung zu finden und bedanken uns ganz herzlich im Voraus bei Ihnen!
     
1
zz
 
Wenn Sie noch mehr Informationen über das Land oder über das Projekt haben möchten, dann schreiben Sie uns einfach eine kurze Email.

 

Copyright 2009-2019 Warner 4 Girls Foundation. All Rights Reserved.