alt tag english français español deutsch

Unsere Projekte

 

 

» Abgeschlossenes Projekt: Stipendien für junge Lehrerinnen in Burkina Faso

   
Projekt lief bis:
Förderung:

Oktober 2016

10.800,- €
 
9 Lehrerinnen-Stipendien á 1.200,- € finanziert.
 
Burkina Faso zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Nur wenige Menschen besuchen eine Schule. Die Analphabetenrate liegt bei 71 %. Besonders Mädchen lernen selten lesen und schreiben. Dies hat viele Gründe. Im traditionell verwurzelten Rollenverständnis spielt Bildung für Frauen keine große Rolle. So gibt es kaum weibliche Vorbilder, die aufgrund einer guten Ausbildung erfolgreich sind und so für Mädchenbildung werben können. Generell sind nur wenige Frauen berufstätig. So wird auch der Lehrerberuf von Männern dominiert.
Ziel des Projekts war es, die Einschulungs- und Grundschulabschlussrate von Mädchen zu erhöhen. Um dieses Ziel zu erreichen, steigerten PLAN und seine Partner den Anteil des weiblichen Lehrpersonals an Schulen im Land. Verbesserungen in der Lehrerausbildung sollten generell die Qualität des Unterrichts verbessern. Gleichzeitig sollten zusätzliche bewusstseinsbildende Maßnahmen in den Gemeinden dafür sorgen, dass Bildungschancen auch für Mädchen und Frauen mehr Akzeptanz finden.
Um dies zu erreichen und jungen Frauen finanzielle und berufliche Unabhängigkeit zu ermöglichen, förderte Plan 500 Mädchen durch Stipendien für die Lehrerinnenausbildung, die sich diese sonst nicht leisten können. PLAN übernahm die Schulgebühren und einen Teil der Lebenshaltungskosten.
Um die Mädchen zusätzlich zu begleiten, war das Stipendium an ein Mentorenprogramm gekoppelt. PLAN unterstützte auch die Gründung von Netzwerken dieser weiblichen Absolventinnen in allen Regionen des Landes. Die Stipendien wurden durch eine unabhängige Kommission an Mädchen vergeben, denen besondere soziale Härte widerfahren ist und die die Aufnahmekriterien für die Lehrerinnenausbildung erfüllten.
     
zz
 
Wenn Sie noch mehr Informationen über das Land oder über das Projekt haben möchten, dann schreiben Sie uns einfach eine kurze E-mail.

 

Copyright 2009-2018 Warner 4 Girls Foundation. All Rights Reserved.